Erstellen von Risikobeurteilungen

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG schreibt den Herstellern und Inverkehrbringern von Maschinen und Anlagen in Europa (EWR) vor, eine Risikobeurteilung zu erstellen.

Wenn die Risikobeurteilung fehlt, führt das im Falle eines Unfalls zur Beweislastumkehr. Der Hersteller bzw. Inverkehrbringer muss dann detailliertnachweisen, dass die Maschine sicher gebaut worden ist und sich ein Unfall nicht aufgrund eines Konstruktionsmangels, fehlender Sicherheitseinrichtungen oder Warnhinweise ereignet hat.

Kompetente Dienstleistungen rund um die Sicherheit von Mensch und Maschine

Unser Team aus Ingenieuren und Fachkräften erstellt für Sie individuell die Risikobeurteilung.

Mit der Software SAFEXPERT erstellen wir Ihnen sicher und kompetent Ihre Risikobeurteilung gemäß dem aktuellen Konformitätsbewertungsverfahren:

  • Einstufung des ProduktesKlärung der Anwendung von möglichen Richtlinien
  • Klärung der Anwendung von möglichen Normen
  • Durchführung der Risikobeurteilung
  • Zusammenstellung der technischen Unterlagen
  • Vorbereitung der EG-Konformitätserklärung oder Einbauerklärung
  • detaillierte Dokumentationsübergabe

Fragen zu unseren Leistungen beantwortet Ihnen unser Team der Sicherheitstechnik gern.

sicherheitstechnik(at)haverboecker.com

Top